Startseiteso gedachtPressearbeitBücher | eBooksBilderKontakt


© Marc Stephan, D-61209 Echzell

soweit nicht anders angegeben


Folgen Sie mir auf meiner FB-Fanseite!Marc Stephan

Pressearbeit

Asylothek in Echzell - mitten unter den Menschen sein

Nürnberg hat es, Düsseldorf, Berchtesgaden und München auch. Und Echzell braucht das unbedingt auch, dachte sich Claudia Lang, als sie von der Idee der »Asylothek« hörte. Was etwas seltsam klingt, ist nichts Abfälliges. Es ist eine auf Spenden basierende Bibliothek in einem Flüchtlingsheim. In Nürnberg kam Günter Reichert auf diese Idee und sie trug Früchte, auch in den oben genannten anderen Städten. Als gelernte Buchhändlerin bildet sich Lang weiter zur Lese- und Literaturpädagogin und ihr Dozent Stefan Salamonsberger erzählte ihr von dem Projekt der »Asylothek« in Nürnberg. Er wusste, dass Lang zusammen mit vielen anderen Echzellern als Flüchtlingshelfer aktiv ist. Der Kreis der Helfer war sofort Feuer und Flamme für diese Idee. Die Sprache ist die Grundlage für ein gutes Miteinander und außerdem soll die »Asylothek« auch die Kultur und die Werte unseres Landes vermitteln. Die Flüchtlingshelfer wissen aus eigener Erfahrung, dass die Schutzsuchenden großes Interesse haben, die SIn dieser Ecke der Echzeller Gemeindebücherei wird bald die Asylothek entstehen.prache unseres Landes zu erlernen, die Kultur kennenzulernen.

Zunächst bestanden Bedenken, ob ein Projekt wie die »Asylothek« in einer kleinen Kommune wie Echzell überhaupt funktionieren kann. Wie ist es mit dem geschützten Namen, dem Logo? Die Flüchtlingshelfer nahmen also Kontakt mit Reichert in Nürnberg auf. Dieser freute sich über das Interesse und bestärkte die Hessen, dass gerade in kleinen Gemeinden die Idee der »Asylothek« funktionieren solle. Gegen die Verwendung des Begriffs habe er nichts. Ganz im Gegenteil, wenn viele andere Kommunen die Idee übernehmen und damit weit mehr Flüchtlingen geholfen werden kann, sei dies ganz im Sinne des Erfinders.

Nun ist es nicht so, dass bisher für die Flüchtlinge in Echzell getan werde. Deutschunterricht, gemeinsame Lesestunden und andere Integrationsprojekte laufen erfolgreich mit großer ehrenamtlicher Unterstützung. Hier lobten die Helfer auch die Herangehensweise der Gemeindeverwaltung, an der Spitze Bürgermeister Wilfried Mogk, die von Anfang an gegen eine Zentralisierung der Flüchtlinge war und von Anfang mit allen Bürgern das Gespräch gesucht habe und damit Ängste abgebaut habe. Gerade deshalb schien eine »Asylothek« eine sinnvolle Ergänzung. Diese kann natürlich nur funktionieren, wenn auch die Flüchtlinge selbst sich aktiv daran beteiligen. Hier sehen die Verantwortlichen allerdings kein Problem.

Gidey aus Eritrea hat sich zum Beispiel Wörterbuch Deutsch-Triginisch aus der Echzeller Gemeindebücherei entliehen. Als Dauerleihgabe mit der sie die Flüchtlingsunterkunft nicht verlassen darf. Dabei würde sie es gerade draußen brauchen. Außerdem würde sie auch andere Flüchtlinge mit diesem Buch gerne unterstützen. Auch ein visuelles Wörterbuch, das deutsche Vokabeln bildhaft darstellt und eigentlich für Kinder gedacht ist, ist bei den Flüchtlingen heiß begehrt. Das Interesse, unsere Sprache zu lernen, ist als wirklich groß, erklärt Lang. Einige Flüchtlinge aus Syrien mit hohem Bildungsstand suchten selbständig die Gemeindebücherei auf und fragten nach Wörterbüchern und anderem. Flüchtlinge aus Eritrea haben oft einen geringeren Bildungsstand und müssen mehr bei der Hand genommen werden, vermuten die Flüchtlingshelfer. Sie sehen hier aber kein Problem, weil sie die Motivation der Menschen erkennen.

Ein Problem hierbei sind die hohen Kosten der Bücher. Das besagte Wörterbuch Deutsch-Triginisch kostet allein 140 Euro. Die »Asylothek« soll sich deshalb aus Geldspenden finanzieren oder aus Buchpatenschaften. Die Organisatoren des Projekts veröffentlichen auf der Internetseite www.echzell.info in den nächsten Tage eine Liste der pädagogisch wertvollen Bücher für Kinder und Erwachsene unter den Flüchtlingen (oder hier »»). Eine Möglichkeit, seine »alten Schinken« zu entsorgen, soll die »Asylothek« nicht sein, betont Lang. Die Erfinder des Projekts wollen ein Paket geeigneter Bücher für den Anfang aus Nürnberg schicken. Aber das wird natürlich noch nicht reichen.

Bürgermeister Wilfried Mogk war von der Idee sehr angetan und stimmte dem Projekt rasch zu. Die Leiterin der Gemeindebücherei Martina Weber war sofort begeistert und reservierte ein Regal für die »Asylothek«. Somit hat das Projekt in Echzell eine kleine Abwandlung erfahren, es steht nicht mehr in der Unterkunft der Flüchtlinge, sondern in der öffentlichen Bücherei. In den Unterkünften sei es ohnehin zu eng, befürchteten die Helfer und in der Bücherei kommen die Flüchtlinge besser unter die Einheimischen, könnten Kontakte knüpfen und vielleicht ihre neuen Sprachkenntnisse gleich austesten.



Bitte nur eines der ausgewählten Bücher spenden - oder auch zwei oder drei ...

Für Kinder (auch für Erwachsene einsetzbar):

Mein Deutsch Bilderwörterbuch, Loewe Verlag, ISBN: 978-3-785-57689-2, Preis: € 6,95


Bilderwörterbuch Deutsch, Dorling Kindersley, ISBN: 978 3 8310 1348 7, Preis: € 12,95


Mein sprechendes Wörterbuch: Bilder suchen,  Wörter hören, ISBN: 978-3- 649-61817-1, Preis: € 16,95


Mein sprechendes Wörterbuch: Bilder suchen,  Wörter hören Rundherum in meiner Welt, Coppenrath Verlag,

ISBN: 978-3-649-61977-2,Preis: € 16,95


Wörter und Bilder, Arena Verlag, ISBN: 978-3-401-705705, Preis: € 6,99


Mein größter Sticker Weltatlas, Usborn Verlag, ISBN: 978-1-78232-194-1, Preis: € 7,95


Mein Atlas (Welt), Carlsen Verlag Leyo, ISBN: 978-3551-22180-3, Preis: € 19,99


Diercke Deutschland Atlas für Kinder, ISBN: 978-3-404-05440-7, Preis: € 18,95


Wieso Weshalb Warum Was essen wir, Ravensburger, ISBN: 978-3-473-32899-4, Preis: € 9,99



Für Erwachsene: Sprachen/Bildbände/Atlanten

Deutsch-Tigrinisches Wörterbuch, ISBN: 978-3-447-06597-9, Preis: € 140,00


Langenscheidt UTB Arabisch, ISBN: 978-3-468-18062-0, Preis: € 12,99


Langenscheidt Taschenwörterbuch Arabisch, ISBN: 978-3-468-11064-1, Preis: € 9,95


Visuelles Wörterbuch Arabisch-Deutsch, ISBN: 978-3-8310 9081-5, Preis: € 9,95


WTB Deutsch/Englisch-Tigrigna A1, Grammatik Kurs, ISBN: 978-3-848-23149-2, Preis: € 24,95


Duden Deutschland Alles, was man wissen muss, ISBN: 978-3-411-74852-5, Preis: € 19,99


Diercke Weltatlas, ISBN: 978-3-14-100800-5, Preis: € 29,95


Äthiopien & Eritrea, Ramses Verlag, ISBN: 978-3-943004-32-8, Preis: € 19,90


Diverse Wörterbücher Albanisch-Deutsch/Deutsch-Albanisch


Diverse Wörterbücher Deutsch-Italienisch/Italienisch/Deutsch



Spiele:

Lern-Detektive Wortarten-Mau-Mau, 4049817-41496-8, Preis: € 6,50


Mein Lern-Spiel-Haus Buchstabenspiele, Ravensburger, 4049817-41533-7, Preis: € 8,99



Regionalia:

Merian Hessen, ISBN: 978-3834211095, Preis: € 7,95


Schönes Hessen, ISBN: 978-3831905928, Preis: € 14,95


Auenlandschaft Wetterau, OVAG, Preis: € 25,00


Original hessisch kochen, ISBN: 978-3775005838, Preis: € 9,95

Wolfgang RauschelAlte flämische KämpferGerhard SeimOtto WaasJudith JägerKurt NagelGerald Vernon LeopoldVerena SchmidtTotenkroneDie Felsenkeller von DauernheimFaszination MusikIndien 2013

weitere Themen:

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Google Lesezeichen postenDrucken